Tablet-PCs der Marke XIDO

Das mobile Internet boomt – laut dem Statistischen Bundesamt gingen 2014 weit über 60% aller Nutzer mobil ins Netz, in der Altersgruppe 16 – 24 Jahre sogar 90% – Fachleute gehen davon aus, dass dieser Trend in den nächsten Jahren eher noch zunehmen wird. Spätestens seit der Run auf mobile Endgeräte die 50%-Marke überschritten hat, ist auch der Markt für Smartphones und der wesentlich komfortableren Tablet-PCs sprunghaft angewachsen.

Dabei spielt der Preis der Hardware zunehmend eine Rolle. Nicht jeder kann oder will sich einen Tablet-PC der großen und teuren Hersteller leisten – zumal die Bedürfnisse der Nutzer auch unterschiedlich ausgerichtet sind. Nicht jeder Käufer möchte 300 oder wesentlich mehr Euro ausgeben, nur um eben mal ein paar Infos im Netz abzufragen oder andere Kleinigkeiten mit dem Tablet auf der Couch zu erledigen. Nun gibt es auf dem Tablet-Markt mittlerweile aber gute Alternativen.

Die Tablet-PC-Serie der Marke XIDO ist dabei äußerst erfolgreich und beliebt. Unter dem Stichwort Budget-Tablet bietet das Unternehmen eine ansehnliche Produktpalette an Tablets, die durchwegs mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis aufwarten können. Als Betriebssystem wird bei den Geräten von XIDO Android verwendet, damit sind nahezu alle Apps aus dem Google Store verwendbar, also steht bereits werkmäßig eine riesige Auswahl an kompatibler Software zur Verfügung.

Erhältlich sind in Deutschland mittlerweile Tablets mit 7 und 10 Zoll bei Leistungsdaten, die für normale Anwendungen bei weitem ausreichen. In der Ausstattung bietet XIDO etliche brauchbare Funktionen, z.B. in punkto Anschlussmöglichkeiten: so ist es zum Beispiel möglich, den USB-Stick von daheim mittels eines beigelegten Adapters am XIDO Tablet anzuschließen und so auf die Inhalte des Speichermediums zuzugreifen. Auch die Verwendung eines Surf-Sticks wird so möglich, was nicht jedes Tablet der Mitbewerber zulässt.

Ebenso 3G, Bluetooth, GPS, Kamera und eigene Tastatur sind bei XIDO je nach Modell sinnvoll integriert. Das XIDO Tablet mit 3G und Telefonieren bietet beispielsweise durch den Dual-SIM Support die Möglichkeit zum Telefonieren, so können zwei SIM-Karten aktiv sein, etwa für 1x Telefonieren und 1x für Daten. Auch Speicherprobleme sollten der Vergangenheit angehören, der Speicher lässt sich über den Einsatz von USB-Medien hinaus mit MicroSD Karten um bis zu 64 GByte erweitern, je nach Tablet. Für die kabellose Datenübertragung steht außerdem Bluetooth zur Verfügung. Gelobt wird auch die gute Performance der Tablets insgesamt und der durchgängig gut funktionierende Touchscreen.

Alles in allem bekommt man für sein Geld bei XIDO solide Geräte mit durchaus potenter Hardware und einem großen Funktionsumfang.

Weitere Informationen, technische Details und Direktbezug: www.xido.de/tablet-pcs/

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.